Workshops für Schüler (WS)

Christian Gelleri

Workshop WS 15     Schüler     Mi  29.09.2010  10.30 – 15.00 Uhr

Regiogeld


Im Workshop geht es um das Thema Regiogeld. Herr Gelleri wird von den Anfängen des Chiemgauer-Projekts im Jahr 2002 erzählen und die verschiedenen Entwicklungsstufen durchleuchten. In dem Workshop wird diskutiert werden, warum ein Regiogeld überhaupt Sinn macht und wo sich die Idee eines Tages hinentwickeln könnte. Fragen der Teilnehmer werden im Mittelpunkt des Workshops stehen wie z. B. „Geld drucken? Darf man das?“, „Wurden schon mal Chiemgauer gefälscht?“, „Warum Regiogeld, wenn wir doch den Euro haben?“. Zur Sprache kommen wird das Konzept der Sozialen Dreigliederung des Geldes mit den Funktionen Kaufen, Leihen und Schenken. Wie verhindern wir bei „unserem“ Zahlungsmittel Spekulation? Warum ist beim Chiemgauer der Aspekt des Schenkens so wichtig? Welchen Sinn machen zinsgünstige Kredite und wie und an wen werden diese vergeben? Am Ende des Workshops sollen die Teilnehmer ein Gefühl dafür bekommen, welchen Nutzen Regiogelder für die Menschen einer Region bringen können und wo die Chancen und Grenzen liegen.