Vorträge für Schüler (VS)

Ulrich Rösch

Vortrag VS 2     Schüler     Mi  29.09.2010    8.30 – 10.00 Uhr


Die neue Welt lebt bereits – die Herausforderungen der Globalisierung

Das Problem der Globalisierung ist mit dem Ende des letzten Jahrhunderts über die ganze Erde gezogen. Eigentlich ist es großartig, dass die Erde zu einem Ganzen geworden ist – mit der an sich positiven Entwicklung wurden jedoch egoistische politische und wirtschaftliche Interessen verbunden.
Seit vielen Jahren gibt es weltweit Menschen, die sich mit der sozialen Frage jenseits der herrschenden Ideologien beschäftigen. Aus einem neuen Menschenbild, das den Menschen nicht nur als ein materielles sondern auch als ein geistig-seelisches Wesen betrachtet, ergab sich eine soziale Phänomenologie, die das soziale Geschehen als Dreigliederung des sozialen Organismus versteht: Freiheit für alle geistigen Initiativen, Gleichheit in allen Rechtsvorgängen und Brüderlichkeit in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit.
Neben einer neuen Sozialwissenschaft entstanden weltweit praktische Initiativen, die versuchen, diesen Impuls zu leben.