Vorträge für Schüler (VS)

Gerald Häfner

Vortrag VS 4      Schüler      Fr  01.10.2010   14.00 – 15.30 Uhr


Vom Glück und Verhängnis der Arbeit

Arbeitslosigkeit ist eine der schlimmsten Geiseln unserer Zeit. Sie betrifft immer mehr Menschen. Ihre Folgen sind  mehr als ein Mangel an Einkommen: Keine Aufgabe und keinen angemessenen Platz im Leben finden zu können ist verletzend. Doch alle herkömmlichen Strategien zur Überwindung dieses Krebsübels versagen. Welche Folgen hat das für uns und die Gesellschaft? Und welche Folgen hat es, seine Arbeitskraft wie eine Ware verkaufen zu müssen? Wie viel Unsinniges geschieht heute, weil es bezahlt wird, und wie Sinnvolles, ja Notwendiges unterbleibt, weil es keine entsprechenden Arbeitsplätze gibt? Wie kann die menschliche Fähigkeit und Arbeitskraft, das Großartigste, das uns Menschen gegeben ist, von Fremdbestimmung und falschen Zwängen befreit werden? Und was kann die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens dazu beitragen? Welche Überlegungen stehen hinter dieser Idee und wie kann sie realisiert werden?