KreissDie Ausführungen richten sich an ökonomische Laien.
Im ersten Teil werden verschiedene ungünstige wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen dargestellt, die uns das soziale Leben unnötig erschweren und unter anderem zu der derzeitigen Wirtschafts-, Finanz- und Eurokrise geführt haben. Dabei wird auch auf die geistigen und weltanschaulichen Hintergründe eingegangen.
Im zweiten Teil werden Wege aufgezeigt, wie wir zu einer menschengerechten Wirtschaft und Gesellschaft kommen können. Insbesondere stellen sich dabei die Fragen:
Was können wir gemeinsam tun? Was kann jeder Einzelne tun?

 



Prof. Dr. Kreiß studierte Volkswirtschaftslehre und promovierte in Wirtschaftsgeschichte über die Große Depression 1929 bis 1932 in München. Nach neun Jahren Berufstätigkeit als Bankier in verschiedenen Geschäftsbanken, davon sieben Jahre als investment banker, unterrichtet er seit 2002 als Professor an der Hochschule Aalen Finanzierung und Wirtschaftspolitik. 2004 und 2006 hielt er an der University of Maine, USA, Master of Business Administration (MBA)- Vorlesungen über investment banking. Zahlreiche Veröffentlichungen, Vorträge und Rundfunkinterviews zur aktuellen Finanzkrise, geplanter Obsoleszenz und zu möglichen Wegen in eine menschliche Wirtschaft  (www.menschengerechtewirtschaft.de)